Der Urlaub kann kommen

Es sind noch 22 Tage die wir vor uns haben und dann geht es endlich los – Florida wir kommen. Aber von Anfang…

Wer uns nicht kennt – wir das sind mein Mann (34), mein Sohn (knapp 2) und ich (30) und das sind wir im letzten Urlaub:

Am 13.08.2014 haben wir unseren Traumurlaub gebucht. Ziel Florida – genauer gesagt Disneyworld und Cape Coral.

Die genauen Daten sehen wie folgt aus:

30.04.2015 Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Miami. Eine Nacht im Red Roof am Flughafen von Miami

01.05.2015 Abfahrt nach Orlando. Hier wartet das Old Key West für 11 Nächte auf uns

12.05.2015 Abfahrt nach Cape Coral wo eine kleine hübsche Villa auf uns für 7 Nächte wartet

19.05.2015 Abfahrt nach Miami und Check-in für eine Nacht ins Villa-Italia 20.05.2015 Rückflug von Miami nach Frankfurt

Für den Urlaub gab es einiges vorzubereiten, gerade Disney stellte sich als planerischen Kraftakt dar. Zum einen mussten erst einmal die (gefühlten) 500 Restaurants angeschaut werden und eine Favoritenliste erstellt werden. 180 Tage vor Reisebeginn kann man dann einen Tisch reservieren. Wer denkt, dass sowas ja unnötig ist, der wird eines besseren belehrt. Bereits 180 Tage vorher war es schwer in manchen Restaurants die gewünschte Uhrzeit zu reservieren. Spontan bekommt man wohl auch noch einen Tisch aber meistens mit viel Wartezeit (zumindest ergab dies meine Recherche in Foren).

Als nächstes konnten/mussten die Fast Pässe reserviert werden. Das geht 60 Tage vor Anreise. Auch hier lohnt es sich ein paar Gedanken daran zu investieren und zu buchen.

Gerade mit einem kleinen Kind empfand ich dies aber als ziemlich schwer. Keine Ahnung wie sich der Jetlag auf den kleinen Mann auswirkt und wie er bzgl. Mittagsschlaf im Park reagieren wird..

Aber auch das haben wir alles irgendwie hin bekommen. Wobei „wir“ übertrieben ist. Die meiste Arbeit habe dabei ich geleistet. Mein Mann (und mein Sohn sowieso) dürfen davon profitieren während ich die Arbeit habe – aber ich mach es gern. Planen ist neben dem Urlaub selbst eine der tollsten Aufgaben wie ich finde.

Eine Übersicht der gebuchten bzw. reservierten Restaurants werde ich in den nächsten Tagen mal Online stellen.

So aber nun zurück zum Anfang es sind noch 22 Tage und alles ist soweit erledigt. In den nächsten Tagen wird auch angefangen zu packen. Wer uns nun für verrückt erklärt – wir machen das immer so. X-Wochen vor dem Urlaub wird ein Koffer aufgestellt und Sachen werden rein geworfen. Es gibt irgendwie immer Unmengen an Zeug das wir mitnehmen. Und gerade die Sachen die wir nur für den Urlaub kaufen, finden so schon mal ihren Weg in den Koffer.

Noch 22 Tage – noch 15 Tage arbeiten – was mache ich nur um diese lange Wartezeit um zu bekommen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s