Florida 2016 – die Vorbereitungen laufen

Da hab ich mich gerade noch über das fehlende Gleichgewicht zwischen Work und Life aufgeregt und schon nimmt Life wieder die Zügel in die Hand – meine Seele brauch das aber auch gerade dringend :p

Ich beschäftige mich momentan in jeder freien Minute mit dem Urlaub der ja quasi vor der Tür steht. Ok ok schlechter Witz. Es sind noch ganze zwei Monate aber HEY Vorfreude ist die schönste Freude 😉

Happy Planung

Für mich gibt es in Hinsicht Urlaub eigentlich nichts negatives. Ich liebe es zu suchen, buchen, planen und Vorfreuen. Na gut benötigte Impfungen würden mir wahrscheinlich massiv missfallen, hasse ich doch Spritzen mehr als Spinnen.

Urlaub zu planen ist für mich eine tolle Aufgabe, schon fast eine Lebensaufgabe. Ich geh in Details auf, vergleiche Preise, durchforste Foren und nutze Google was das Zeug hält. Ist ein Reiseziel gefunden wird auch schnellstmöglich gebucht. Meine Vertretung schmunzelt schon immer wenn ich im Oktober/November mit der Jahresplanung für meinen Urlaub im Folgejahr komme. Anmerkung: Er gehört eher zu der Sorte „Ein – zwei Monate vorher Buchen“.

Gerade mit Kind gehört eine Anständige Vorbereitung für mich dazu. Ein paar Fragen die ich mir dabei stelle, könnten so aussehen:

  • Was muss ich in den Ländern mit Kind und Kegel berücksichtigen?
  • Machen bestimmte Impfungen Sinn bzw. sind sie notwendig?
  • Was brauche ich für einen Pass und ist ein Visum von Nöten?

Wenn das alles erledigt ist, kommt erst einmal wieder Ruhe in die ganze Sache. Wenn die Zeit zum Urlaub näher gerückt ist, dann wird im Detail geplant. Das ist jetzt der Fall. 2 Monate sind ausreichend um sich um Highlights, Routen und Tickets zu kümmern. Mehr als Ausreichend.

Ausnahme hierbei ist Disney. Tisch Reservierungen sollten frühestmöglich gemacht werden. Dazu findet ihr mehr in meinem Beitrag von letztem Jahr – hier –

Die Planung

Generell können meine Reiseplanungen dabei mal größer und mal kleiner Ausfallen. Letztes Jahr war ich bewaffnet mit zwei kleinen Din A5 Ordnern, diese beinhalteten alles was wir brauchten. Reservierungen, Öffnungszeiten der Parks, Tickets, Coupons, Adressen usw. usw.

Dieses Jahr haben wir weniger Parks und es ist auch weniger fest geplant als letztes Jahr. Es ist mehr so ein „Was machen wir heute?“ Urlaub. Daher gibt es für diesen Urlaub mal wieder ein eigener Reiseführer. Das hatte ich schon ein zwei Mal gemacht für andere Urlaube gemacht. Das grenzt natürlich an Übertreibung, aber mir macht es Spaß und meine Mittagspause wird sinnvoll genutzt.

Mein Reiseführer dieses Jahr sieht aktuell so aus: 

Nun möchte ich euch aber nicht mit meinen Eigenarten langweilen sondern euch von meiner Planung berichten. Die Buchung von Flug gab den Rahmen des Urlaubs. Ursprünglich war der Plan, ganz langweilig, 3 Wochen in einem Haus an der Golfküste zu verbringen. Doch leider war unser Traumhaus nicht für den kompletten Zeitraum frei und so buchten wir uns für eine Nacht in Fort Lauderdale in ein Hotel ein. Weitere Planungen waren erst mal nicht von Nöten. Der Grobe Plan war aufjedenfall Entspannen, das Meer genießen und die Zeit zu dritt. Shoppen natürlich auch.

Ein paar Monate nach der Buchung entschieden wir uns, trotz 3 Wochen gebuchten Haus, für einen Abstecher nach Orlando. Es wurden Preise verglichen und dann gebucht – 5 Tage Disneyworld. Disneyworld ist wieder etwas das Planung bedarf – siehe oben –

Natürlich berücksichtigte ich bei der Planung immer wieder unseren Sohn, aber die letzten beiden Urlaube zeigten mir eigentlich das eine großartige Rücksichtnahme nicht zwingend notwendig ist. Das Kind findet alles irgendwie interessant und genießt auch einfach mal die Zeit zu dritt. Dennoch schaute ich auch immer mal wieder, nach Highlights für den kleinen Mann. Spielplätze, Fahrattraktionen, Zoo – alles was ein Kinderherz eben erfreuen kann.

Aktueller Stand

Kommen wir zum interessanten. Es sind also wirklich nur noch zwei Monate – WOHOO es geht in den Urlaub. Die Route steht nun auch und diese möchte ich euch heute präsentieren.

Freut euch mit mir denn es geht von Köln mit dem Zug nach Frankfurt. Von dort aus mit der Lufthansa nach Miami. Über Hertz haben wir dann ein schönes großes Auto gebucht, dass uns nach Fort Lauderdale bringen wird. Hier verbringen wir eine Nacht im hoffentlich  wunderschönen Pelican Grand Beach Resort mit direktem Zugang an den Strand und Meerblick vom Zimmer.

Am nächsten Morgen werden wir es langsam und entspannt angehen. Die Weiterfahrt nach Aventura ist erst gegen 10 Uhr geplant. Dort erwartet uns der erste Shopping Marathon. Die Aventura Mall hatte mir bereits letztes Jahr sehr gut gefallen und ich fand es schade wie wenig Zeit wir dort drin verbringen konnten.

Nach dem shoppen geht es dann Richtung Cape Coral. Hier erwartet uns ein Häuschen mit Pool und Kanal-Lage. Wenn es nur halb so schön ist wie auf den Bildern, dann wird ein kleines Träumchen wahr. Dort entspannen wir für ein paar Tage bevor es wieder weiter geht nach Orlando.

In Orlando bleiben wir 5 Tage und fahren anschließend zurück ins Haus. Von dort aus planen wir ein zwei Tagesausflüge, die ich noch raus suchen muss. Darunter Everglades, Bush Gardens, Fahrradtour auf Sanibel.

To Do Liste

Obwohl ich schon recht weit mit der Planung bin fehlen noch einige Details. Der Reiseführer muss natürlich noch fertig gestellt werden. Es muss noch hier und da etwas eingekauft werden und natürlich muss auch irgendwann noch gepackt werden. Das ist aber definitiv noch in weiter Ferne.

Das aktuellste Thema sind die Fastpässe die bald reserviert werden können. Dann wird es Zeit die Reiseapotheke noch mal zu überprüfen und natürlich müssen alle Unterlagen zusammen gesucht und ausgedruckt werden. Ausserdem gehen wir vor dem Urlaub auch immer noch mal zum Kinderarzt und lassen den kleinen Mann durchchecken. Perfekterweise lies sich das bisher immer vor den größeren Urlauben mit einer U verbinden, für Barcelona hatten wir nur einen kurzen Check-Up Termin gemacht.

Hach ja – ich liebe diese Vorbereitung. Noch mehr liebe ich allerdings den Urlaub 😉

Und wie ist es bei euch so?

 

Mutterstiefchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s