Vivarium Darmstadt – #Werbung für den Disney Sommerspaß

Der Disney Channel startet dieses Jahr eine spezielle Kampagne für den Sommer. Diese läuft unter dem Titel „Disney Junior Sommerspaß“. Diese Kampagne beinhaltet das Bereitstellen von Spielidee, Reisetipps, lustige Sportarten, Basteltipps oder sonstige Aktivitäten . Die Beiträge werden auf der Internetseite Sommerspass präsentiert.

Zusätzlich zu diesen Tipps gibt es ein großes Sommer Special auf dem Disney Channel. Im Juli und August präsentiert Disney Junior jeden Samstag und Sonntag jeweils ab 09.00 und 15.30 Uhr sommerliche Abenteuer mit den Lieblings-Serienhelden.

Da ich ein großer Disney Fan bin, ist es für mich selbstverständlich an dieser Kampagne mitzumachen. Unsere Sommerspaß Empfehlung lautet Vivarium. Unser Besuch ist schon ein paar Tage her und fand leider im Regen statt, doch bei dem aktuellen Wetter weiß man ja nie wirklich was einen erwartet. Ich kann nur sagen: Auch bei Regen hatten wir im Vivarium eine Menge Spaß.

Das Vivarium

Das Vivarium befindet sich in Darmstadt, genauer gesagt im Schnampelweg 5, 64287 Darmstadt. Es gibt ein paar kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Zoo und einige kostenpflichtige in Gehweite. Mit 12,50 Euro Eintritt für 2 Erwachsene und einem Kind ist es definitiv ein erschwinglicher Zoo.

Nach der Kasse wartet linker Hand ein Spielplatz auf die Kinder. Rechter Hand ein kleiner Bereich mit Sitzmöglichkeiten. Beides lädt bei Regenwetter nicht unbedingt ein. Hierbei wäre natürlich Sommer und Sonne hilfreich gewesen. Daher verschlägt es uns direkt zu den Gehegen.

Der Übersichtsplan ist klein und schnuckelig. Der Zoo kann es natürlich nur schwer mit dem Frankfurter Zoo aufnehmen, aber gerade für die Kleinen hat man hier alles was man braucht. Ich würde es als eine gute Mischung aus Fasanerie und Zoo bezeichnen. Mehr brauchen die Kleinen eigentlich noch nicht.

Der erste Eindruck

Die Gehege und Käfige sind auch eher klein gehalten. Sie waren alle durch weg sehr ordentlich und machten für die Umstände einen guten Eindruck. Einige der Käfige mussten erst vor kurzem neu gebaut worden sein. Mini Mann konnte alle Tiere gut sehen. Es gab immer Möglichkeiten für ihn entweder direkt rein zu schauen oder auf eine „Fensterbank“ zu klettern und dann in die Gehege zu blicken.

Natürlich wird auch gute Aufklärungsarbeit geleistet. Wie sehen die Eier von einem Strauß oder einer Eule aus? Das schlendern durch den Zoo war sehr angenehm und mit dem Kinderwagen auch gut zu bewältigen. Es gab immer eine Möglichkeit den Kinderwagen mit in die Häuser oder zu den Gehegen mitzunehmen.

Der Vorteil an dem kleinen Zoo ist der Rundgang. Es ist ähnlich wie bei Ikea. Man kann in einer Runde alles sehen. Hier und da muss man mal abbiegen, kommt aber wieder zurück auf den Hauptweg. Für uns als Neulinge ideal. So konnten wir ohne groß die Karte zu studieren, alles ganz entspannt ansehen.

Am Ende des Rundgangs waren wir dann doch etwas „enttäuscht“ wie schnell wir durch den Zoo durch waren, aber für den kleinen Mann war es genau ausreichend. Er war dann doch ziemlich KO von dem erlebten und hielt nach dem Besuch im Vivarium erst einmal 3 Stunden Mittagsschlaf. Was will man mehr?

Das Fazit

Auch wenn man als Erwachsener das Gefühl hat, dass es sich hier um einen sehr kleinen Zoo handelt – bietet er alles was ein Kind für einen schönen Nachmittag braucht. Die Wege kann man gut mit Kinderwagen bewältigen, aber auch sehr gut laufen und das auch wenn man noch nicht so ganz gut zu Fuß ist.

Die Tierwelt bietet eher kleinere Tiere. Die Schildkröten fand Mini Mann am tollsten. Auch die kleinen Äffchen hatten es ihm angetan. Es warten noch Tapire, verschiedene Vögel und Krokodile darauf besichtigt zu werden.

Nach einem Rundgang gibt es am Eingang die Möglichkeit eine kleine Stärkung zu sich zu nehmen. Ein schöner Spielplatz und ein Souvenir Shop sind ebenfalls vor Ort. Uns hat es dort aufjedenfall gefallen und es ist eine gute Alternative zu den großen Zoos oder den doch noch etwas kleineren Fasanerien.

Wir hoffen, dass der Sommer nun endlich kommt und wir noch weitere Ausflugsziele ansteuern können. Habt ihr denn einen Tipp was unbedingt mit Kleinkind besucht werden muss? Ich freue mich auf Tipps.

MUTTERSTIEFCHEN_ICON-WEB_SCREEN-200x200px-TRANSPARENT_BACKGROUND

 

Advertisements

5 thoughts on “Vivarium Darmstadt – #Werbung für den Disney Sommerspaß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s