Liebster Award

Kennt ihr noch den Liebster Award? Ich glaub letztes Jahr war ich 3 oder 4 mal nominiert. Dieses Jahr erhielt ich ebenfalls eine Nominierung und zwar von der lieben Düse

Bevor ich nun mit den Fragen anfange die Regeln die mit dieser Nominierung einher gehen:

1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat. (✅) 
2. Beantworte die 10 Fragen. (✅)
3. Überlege dir 10 neue Fragen. (✅)
4. Und nominiere neue Leute für den Liebsten Award. (✅)
5. Informiere die nominierten Blogger! (✅)
6. Füge die Grafik für den Liebsten Award ein! (✅)
7. Vergiss nicht die Regeln des Liebsten Awards einzufügen! (✅)

Alles verstanden? Ich eigentlich auch, dennoch werde ich die Regeln abändern. Warum? Ganz einfach. Der Liebster Award ist da um neue Blogs bekannt zu machen verhält sich aber ein bisschen wie die Kettenbriefe die „Unglück“ bringen. Du wirst nominiert und sollst weitere Nominieren usw. usw. Da ich bereits letztes Jahr relativ oft Nominierungen ausgesprochen habe, die dann aber selten am Award teilgenommen haben (da man nun eben öfters und schon fast inflationär nominiert wird) lass ich das. Also ich nominiere keinen neuen Blog 🙂 Wer Blog Empfehlungen sucht -dem empfehle ich mal den #eb2gether bei Twitter oder Facebook zu suchen.

So aber jetzt zum wesentlichen, dass beantworten der Fragen.

1) Verrate mir doch Dein Lieblingszitat

Puhhh gute Frage. Ich bin da nicht so Poetisch… Wahrscheinlich so etwas wie „Wenn es sch**** läuft streu Glitzer drüber“.


2) Welches Lied verbindest Du mit Deiner Jugend? Warum?

Ach Gott da gibt es viele. Gerade die Musik rund um die Neunziger. Call me Mr. Vain sag ich da nur 🙂


3) Wenn Du eine Henkersmahlzeit wählen müsstest, was wäre es?

Hehe also aktuell wäre es wohl Oliven als Vorspeise, Sushi als Hauptgang und ein Magnum Mandel als Nachtisch :p


4) Wenn Du wählen könntest: Dein Traumhaus in einer furchtbaren, heruntergekommenen Gegend, oder eine super Gegend und dafür ein Haus, dass Dir nicht gefällt – wo würdest Du Leben wollen und warum?

Das ist eine gute Frage – ich denke mal ich würde mich für die Gegend entscheiden und gegen das Traumhaus.


5) Welche war die bisher schwerste Entscheidung in Deinem Leben?

Puh gute Frage. Kann ich ehrlich gesagt nicht beantworten. Es gab einige gravierende Entscheidungen aber schwer sind mir die meisten nicht gefallen.


6) Stell Dir vor, Du hättest 1 Jahr lang Urlaub bei vollem Einkommen. Was würdest Du tun?

Welch eine Traumhafte Vorstellung. Du kannst mir doch so etwas gemeines nicht in den Kopf pflanzen :p Ich würde gern mal die ganze Welt sehen. Wirklich von Arm bis reich, von Wandern bis Tauchen. Alles in vollen Zügen genießen, neue Kulturen kennenlernen und meinen Kindern diese nah bringen.


7) Nenne eine Sache, die Du in Deinem Leben bereust.

Im Vergleich zu 5) hätte ich hier wiederum einiges zu nennen. Am meisten bereue ich wohl, einen Sinnlosen Streit mit einer meiner besten Freundinnen. Es resultierte daraus eine sehr lange Pause unserer Freundschaft.

8) Was ist der Unterschied zwischen gutem, perfekten und exzellentem Service für Dich?
(Diese Frage wurde mir vor gefühlten 7000 Jahren in einem Vorstellungsgespräch gestellt und hat mich bis heute nicht losgelassen 🙈)

Beispiel Restaurant:

Guter Service – ich werde wahr genommen, muss nicht lange warten, Bedienung ist nett und zuvorkommend
Perfekter Service – beim rein kommen ins Restaurant werde ich begrüsst, ich werde zum Tisch gebracht, Bestellungen werden schnell aufgenommen und schnell gebracht, Bedienung ist freundlich und sehr zuvorkommend
Exzellenter Service – Perfekter Service mit dem I Tüpfelchen – bei leerem Glas wird nach gefragt, Bedienung ist nicht nur freundlich und zuvorkommend sondern bemüht ein bisschen Smalltalk zu führen oder dabei in irgendeiner Form aufdringlich zu sein.

Ich gebe aber zu, die Unterscheidung zwischen Perfekt und Exzellent finde ich schwer :p

9) Dein Lieblingsbuch

Es gibt eine Menge Bücher die ich gerne gelesen habe. Aber die wenigstens mehr als einmal. Ein richtiges Lieblingsbuch gibt es daher für mich nicht.


10) Was magst Du besonders an Dir?

An mir? Ich mag meine Augen – zumindest hab ich mir gewünscht, dass Mini diese „erbt“ 😉

 

So meine liebe Düse, noch einmal vielen Dank für die Nominierung!

 

Advertisements

Ein Eintrag zu „Liebster Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s