Barcelona – Rummel, Rambla und Ruhe Teil 1

Es ist schon wieder ein paar Tage her, dass wir in Barcelona waren.
Aber die Erinnerungen sind noch frisch und ich möchte euch diese nicht vorenthalten.

Hier also meine Erfahrungen von Barcelona mit Kleinkind und Kinderwagen.

Leider musste ich den Bericht auf zwei Teile teilen, er wäre sonst einfach zu lang geworden. Der erste Teil beinhaltet allgemeines, Busrundfahrt, Sagrada Familia und den Plaça Catalunya.

Weiterlesen

Advertisements

Barcelona – es steht mal wieder eine Reise an

Der November kam in ganz großen Schritten auf uns zu und nun ist er da. Das bedeutet für meine Familie und mich es geht nach Barcelona.

Fünf Tage mit hoffentlich schönem Wetter und guter Laune.

Weiterlesen

Barcelona – wir kommen

Es dauert nicht mehr lang und dann geht es nach Barcelona. Ein kleiner kurzer Tripp in eine Stadt die ich seit meinem letzten (und ersten Besuch) immer mal wieder sehen wollte. Im November geht es für 5 Tage nach Barcelona. Weiterlesen

Reiserückblick Andalusien 2014

Ich muss einfach mal auf andere Gedanken kommen. Heute wird wieder mal überall das Thema Flüchtlinge Thematisiert. Da mich das Thema momentan schon intensiv beschäftigt möchte ich aber mal „abschalten“ und über etwas ganz anderes berichten.

Bereits vor Wochen habe ich mir vorgenommen einen Reiserückblick aller Reisen mit unserem Mini Mann zu schreiben. Ein bisschen ist er schon rum gekommen. Nordsee, Andalusien, Florida und bald Barcelona Weiterlesen

Resümee

Es wird Zeit – Florida im Rückblick mit Best of Fotos 🙂

Es ist durch aus möglich, dass das ein oder andere Foto bereits bei den Tagesberichten zu sehen war, aber ich wollte noch einmal ein paar der schönsten Fotos zum Resümee packen.

Weiterlesen

Abreise – Deutschland wir kommen

Da war er nun der wirklich allerletzte Tag im Urlaub. Wir starten recht früh. Laut Internet fahren die Busse ab 8:30 Uhr los. Dazu müssen wir zum Bayside.

Mein Mann hat den Plan dort gegen 8 Uhr dort zu sein, etwas zu frühstücken in den Bus einzusteigen und dann die Tour zu machen. Wie so oft kommt es halt doch anders. Wir sind um kurz nach 8 in der Bayside. Aber hier gibt es keinen Bäcker oder so der auf hat. Nein hier hat noch alles zu. Also irren wir los und suchen die Busse. Auch hier finden wir nichts, kein Mensch der Werbung macht, kein Bus einfach nichts.

Weiterlesen

Von Cape Coral über Loop Road nach Miami

Abreise ist angesagt. Es bleibt uns noch eine Nacht in den Staaten bevor uns das Flugzeug wieder nach Hause fliegt.

Und diese eine Nacht verbringen wir in Miami. Normalerweise wäre es leicht zu schaffen von Cape Coral direkt zum Flughafen von Miami zu fahren und los zu fliegen. Aber wir wollten uns unbedingt die Loop Road anschauen und das nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch. Außerdem können wir noch nicht genau einschätzen wie das mit dem kleinen Mann alles läuft, daher hatten wir uns damals für die Nummer sicher entschieden: Eine Nacht in Miami bevor wir komplett abreisen.

Weiterlesen

Rückkehr zum Träumchen

Mittlerweile sind wir wieder in Deutschland und ich kam leider nicht mehr dazu die letzten 2 1/2 Tage nieder zu schreiben. Da ich heute etwas Zeit für mich habe, hole ich dies nach.

Wer den Faden (verständlicherweise) verloren hat, kurz zur Info. Heute ist Montag, der letzte komplette Tag in Cape Coral. Bereits morgen früh werden wir Richtung Miami aufbrechen. Doch bevor es soweit ist, wollen wir noch einmal an den Lovers Key Beach fahren.

Weiterlesen

Ein Träumchen – wir kommen wieder

Heute war endlich wieder Strand angesagt. Eigentlich ein komischer Sommerurlaub dieses Jahr. Erstens findet er ziemlich früh im Jahr statt und zweitens geht er zwar drei Wochen aber davon irgendwie nur eine Woche am Meer. Normalerweise sind wir die typischen 14 Tage Meer Urlauber. Natürlich schauen wir uns dann noch einiges in der Gegend an, was mir hier übrigens irgendwie fehlt, aber in der Regel sind wir jeden zweiten Tag am Strand.

Dieses Mal haben wir aber eben nur knapp 7 Tage Zeit um ein Gefühl für die Gegend und für den Strand zu bekommen. Irgendwie zu wenig, aber an der Zeit bei Disney hätte ich auch keine Zeit sparen wollen. Was bleibt also als einzige Möglichkeit? Genau wieder kommen. Aber ich sollte noch nicht an ein Wiederkommen denken, bevor ich abgereist bin.

Weiterlesen

Der letzte Samstag in Florida – für diesen Urlaub

Puuuuhh erst einmal Frust ablassen – Schreiben und Bilder hochladen mit einer Internet Geschwindigkeit von unter 1000 kbit/s ist grauenvoll. Ich fühle mich zum Teil zurück versetzt in eine Zeit in der ich meine Mutter beim Telefonieren mit unangenehmen Modem Geräuschen gestört habe. Das war eine Zeit *giggel* Man war ich froh als wir endlich ISDN bekommen haben. Aber ich schweife ab.

Weiterlesen